UKD 2018 Logo

Vorwort

Aktuelle Entwicklungstrends in der Elektromobilität, der nachhaltigen Energieversorgung und der Digitalisierung wirken sich erheblich auf produzierende Betriebe und im Speziellen Unternehmen aus der Umformtechnik aus. Sich verändernde Marktanforderungen führen dazu, dass bislang erfolgreiche Geschäftsmodelle überdacht und teilweise neu ausgerichtet werden müssen.

Im Rahmen des 13. Umformtechnischen Kolloquiums Darmstadt (UKD) möchten wir unter der Überschrift „Moderne Umformtechnik – flexibel, wandlungsfähig, resilient“ neueste Entwicklungen im Bereich der Umformtechnik und mögliche Auswirkungen für Betriebe dieser Branche beleuchten.

Mit Vorträgen und Präsentationen aus Forschung und Industrie bietet das 13. UKD einen breiten Einblick in aktuelle Entwicklungen dieser Industriezweige. Im Rahmen von ergänzenden Prozessdemonstrationen werden ausgewählte Lösungen live vorgestellt. Während der Veranstaltung wird auch die Vorstellung der neuartigen 3D-Servo-Presse stattfinden.

Sie ermöglicht durch zwei zusätzliche Freiheitsgrade des Stößels eine bislang nicht bekannte Flexibilität von Pressen ohne zusätzliche Aktorik im Werkzeug. Dadurch kann mit ihr auf wechselnde Umgebungseinflüsse, Stückzahlanforderungen oder Halbzeugeigenschaften reagiert werden. Zum Abschuss der Veranstaltung laden wir zu einem gemütlichen Get-Together in der PtU Versuchshalle ein.

Ich lade Sie herzlich zum 13. UKD ein und würde mich sehr freuen, Sie am 25. September 2018 in Darmstadt begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche


Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche